Corona

Startseite / Corona

„Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken ab 29.05.2021 wieder gestattet. Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.“

Dieses Hygienekonzept enthält betriebliche Maßnahmen, die das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Gäste in den Ferienwohnungen gewährleisten. Die Erstellung diese Konzeptes ist nach der dreizehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung verpflichtend.

Der Schutz der Gesundheit hat nach wie vor oberste Priorität. Daher sind die allgemein gültigen Infektionsschutzmaßnahmen des RKI einzuhalten:

  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 – 2 Meter
  • Händehygiene einhalten (gründliches Waschen der Hände mit Wasser + Seife)
  • Hustenetikette einhalten (z. B. Husten, Niesen in die Ellenbogen)
  • Bei Kontakten im öffentlichen Raum zusätzlich eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske tragen

Nachfolgend haben wir Maßnahmen aufgelistet, die wir in unseren Ferienwohnungen umsetzen:

Gästeinformation

  • Information des Gastes über die Regeln und Maßnahmen zur Einhaltung des Infektionsschutzes bei Anreise
  • Klärung von Fragen während des Aufenthaltes nur unter Einhaltung der Abstandsregeln, ggf. Tragen von medizinischer Gesichtsmaske oder FFP2-Maske oder per Telefon

Gastaufnahme

Es dürfen gemäß dreizehnter  SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vom 21.05.2021 wieder Touristen untergebracht werden

Nur Unterbringung von Angehörigen eines Hausstands, in Begleitung der Partnerin oder des Partners und mit Personen, für die ein Sorge-oder Umgangsrecht besteht und der Angehörigen eines weiteren Hausstands pro Unterkunft. Dabei darf die Anzahl der Personen die Gesamtzahl von zehn Personen nicht überschreiten. Kinder unter 15 Jahren bleiben unberücksichtigt.

Erfassung sämtlicher Personen pro Ferienwohnung mittels des Quartierscheines, so dass eine Nachverfolgung von Kontaktpersonen bei einer Infizierung jederzeit möglich ist. Weiterbelegung der Unterkünfte am gleichen Tag ausschließlich nach gründlicher Reinigung und mindestens 2 Stunden Lüften.

Einchecken

Einchecken unter Einhaltung der Abstandsregelung und mit dem vorgeschriebenen Mund-und Nasenschutz.  Händedesinfektionsmittel stehen im Eingangsbereich bereit und werden beim Betreten der Räume genutzt.                             Die Meldebescheinigung wird vom Gast mit einem eigenen Kugelschreiber ausgefüllt.

Jeder Gast nimmt bei Ankunft einen Antigen-Selbsttest vor. Dieser wird ihm von der Betreiberin zur Verfügung gestellt. Ausgenommen davon sind Menschen mit dem Nachweis der Zweifachimpfung oder Genesene. Das Ergebnis des Tests oder der Nachweis der Ausnahme wird schriftlich festgehalten von der Betreiberin.

Auschecken/Bezahlung

  • Bezahlung erfolgt vorab grundsätzlich bargeldlos
  • Wohnungs-/Zimmerschlüssel werden bei Abreise und Anreise neuer Gäste desinfiziert.

Verpflegung

  • Selbstversorgung in den Unterkünften
  • Separate, direkt zugewiesene Sitzgruppen mit Grillmöglichkeit für die einzelnen Gastfamilien mit ausreichendem Abstand zueinander

Außenbereich

  • Jeglicher Körperkontakt von nicht zusammengehörenden Personen ist zu vermeiden.
  • Der Mindestabstand zwischen nicht zusammengehörenden Personen von 1,5 Metern ist, soweit möglich, einzuhalten. Anderenfalls ist eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2- Maske zu tragen.
  • Spiel- und Fortbewegungsgeräte werden von uns nach Abreise/Benutzung gereinigt

Weitere Hygienemaßnahmen

 Es gibt bisher keine Hinweise darauf, dass Hunde, Katzen oder andere Nutztiere eine Rolle bei der Verbreitung des Virus spielen. Dennoch wird den Gästen empfohlen, den körperlichen Kontakt zu Tieren auf dem Sonnenhof als allgemeine Vorsichtsmaßnahme zu unterlassen.

Ausreichend Handwaschseife in den Bädern der Ferienwohnungen steht zur Verfügung

Die Reinigungskraft trägt eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske und Handschuhe

Verantwortliche vor Ort zur Umsetzung dieses Hygienekonzeptes: Christine Labhart. Diese Regelungen gelten ab dem 29.5.2021 bis auf Weiteres.